Deutung des Zusammenhanges zwischen elastischen Fasern, Gefäßen und Psammomkörperbildung in Meningiomen

Abstract

Meningiome wurden auf das Vorkommen und die Lokalisation von elastischen Fasern untersucht. Sie finden sich nur in den Gefäßen und ihrer Adventitia, nicht frei in Tumorgewebe. Bei der Psammomkörperbildung aus Gefäßen kommt es zunächst zur Lumeneinengung und zum Verschluß durch Endothelproliferation, wobei die elastischen Fasern sich vergrößern und schlie… (More)
DOI: 10.1007/BF01809162

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.