Deutsche Eremiten, Einsiedler und Klausner im Hochmittelalter (10.-12. Jahrhundert)

@article{Grundmann1964DeutscheEE,
  title={Deutsche Eremiten, Einsiedler und Klausner im Hochmittelalter (10.-12. Jahrhundert)},
  author={H. Grundmann},
  journal={Archiv f{\"u}r Kulturgeschichte},
  year={1964},
  volume={45},
  pages={60 - 90}
}
  • H. Grundmann
  • Published 1964
  • Art
  • Archiv für Kulturgeschichte
  • Die Gesdiidite und die Bedeutung des Eremitentums im Mittelalter wurde bisher weniger erforscht als die des Mönditums und neuerdings der Regular-Kanoniker *. Einsiedler und Anadioreten in ihrer selbstgewählten Einsamkeit fern der Welt und den Menschen sind schwer aufzufinden — auch von der historisdien Forsdiung. Um allein zu sein mit Gott und ihm allein zu dienen, zogen sie sidi in unbewohnte Wälder, auf schwer zugängliche Berge oder Inseln zurüdc; als solitarii lebten sie in der… CONTINUE READING
    3 Citations