Detektion von Monomerdämpfen beim Anmischen von PMMA-Knochenzement

Abstract

Beim Anmischen von Polymethylmethacrylatknochenzement kommt es zur Exposition gegenüber toxischen Monomerdämpfen (Methylmethacrylat, MMA). Eine publizierte Studie konnte hierbei eine Reduktion der Monomerbelastung durch Verwendung von Vakuummischsystemen nachweisen. Da bislang kein Referenzverfahren für den Nachweis von MMA-Dämpfen definiert wurde, wurde… (More)
DOI: 10.1007/s10039-009-1550-x

Topics

Cite this paper

@article{Schlegel2009DetektionVM, title={Detektion von Monomerd{\"a}mpfen beim Anmischen von PMMA-Knochenzement}, author={Dr. U.J. Schlegel and M. Sturm and Volker Ewerbeck and Steffen Joachim Breusch}, journal={Trauma und Berufskrankheit}, year={2009}, volume={11}, pages={251-255} }