Der präoperative Nachweis von Antrumschleimhaut bei Patienten mit peptischem Ulcus nach Magensekretion-Indikation zur Nachresektion?

@inproceedings{Lehr1979DerPN,
  title={Der pr{\"a}operative Nachweis von Antrumschleimhaut bei Patienten mit peptischem Ulcus nach Magensekretion-Indikation zur Nachresektion?},
  author={Leo Lehr and G. Tidow and Hans Huchzermeyer and P. Mariss and Rudolf Pichlmayr},
  year={1979}
}
Die transthorakale Vagotomie empfiehlt sich in der Behandlung des Anastomosenulcus als komplikationsarmes Alternativverfahren zur Nachresektion (3). Als Kontraindikation wird das Vorhandensein von bei der Voroperation zurUckgebliebener Antrumschleimhaut diskutiert. Die UberprUfung dieser eingeschr~nkten Indikationsstellung ist Gegenstand der vorliegenden Mitteilung. 

Citations

Publications citing this paper.
SHOWING 1-3 OF 3 CITATIONS