Der lange Gammanagel – Indikationen, Technik und Ergebnisse

Abstract

Die Einführung des Gammanagels (GN) als einer intramedullären, primär belastungsstabilen Versorgung pertrochanterer Femurfrakturen reduzierte die Letalität von 17 % bei nicht belastungsstabilen Winkelplatten auf 6 % beim GN [13]. Der lange Gammanagel (LGN) ist eine logische Ergänzung der Standardversion zur belastungsstabilen Versorgung komplexer, per… (More)
DOI: 10.1007/s001040051186

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.