Der kaukasische Kreidekreis

@inproceedings{Mews2001DerKK,
  title={Der kaukasische Kreidekreis},
  author={Siegfried Mews},
  year={2001}
}
B. war mit dem Kreidekreis-Stoff spatestens seit Klabunds (d. i. Alfred Henschke) erfolgreicher Nachdichtung Der Kreidekreis. Spiel nach dem Chinesischen (1925) vertraut; er hatte Klabund im Marz 1920 wahrend seines ersten Berlin-Aufenthalts kennen gelernt. Aber abgesehen von dem parodistischen »Anhang« Das Elefantenkalb oder die Beweisbarkeit jeder Behauptung (1927) in der Druckfassung des Stucks Mann ist Mann, begann die eigentliche Beschaftigung B.s mit dem Stoff erst im danischen Exil auf… CONTINUE READING

Similar Papers