Der intrapleurale Druck beim lebenden, gesunden Menschen

@article{Aron2005DerID,
  title={Der intrapleurale Druck beim lebenden, gesunden Menschen},
  author={Dr. E. Aron},
  journal={Archiv f{\"u}r pathologische Anatomie und Physiologie und f{\"u}r klinische Medicin},
  year={2005},
  volume={160},
  pages={226-234}
}
Fig. 4. E r k l ~ r u n g d e r A b b i l d u n g e n a u f T a f e l XH: Wohlausgebildete quergestreifte Fasern. Sie sind in ziemlich reichlicher i~Ienge mitten im Bfindel der typischen spiade]igen Sareomzellen nachgewiesen worden. Hiimatox~lin-Eosin~ Glycerin. Zeiss 4. DD. Versehieden gestaItete Spind~]zellen und Fasern mit Qaerstreifung. Zupfpri~parat. H… CONTINUE READING