Der Einsatz von Standard-VLSI-Bausteinen bei der Realisierung neuer Rechnerstrukturen

@inproceedings{Kober1984DerEV,
  title={Der Einsatz von Standard-VLSI-Bausteinen bei der Realisierung neuer Rechnerstrukturen},
  author={Rudolf Kober and Ernst Schmitter},
  booktitle={GI Jahrestagung},
  year={1984}
}
Der Einsatz von Standardkomponenten der Mikroelektronik wie z.B. Mikroprozessoren bietet die Moglichkeiten, unter Beibehaltung definierter Hardware-Software-Interfaces (HSI) die Leistungen bestehender Systeme unter besonderer Berucksichtigung der Wirtschaftlichkeit zu realisieren. Dies beeinflust die Konzepte der entsprechenden Rechnerstrukturen. In diesem Beitrag werden verschiedene Moglichkeiten fur die Verwendung von Standard-VLSI-Bausteinen betrachtet, z.B. von MOS-, bipolaren und Bit-Slice… 

References

SHOWING 1-5 OF 5 REFERENCES

Microprocessor Implementation of Mainframe Processors by Means of Architecture Partitioning

TLDR
New machine organizations are needed to use today's state-of-the-art microprocessors to implement a mainframe processor, and a number of specific approaches to microprocessor-based LSI implementation of System/370 processors are described.

Auditorium maximum, Pockelsstr. 15 23. Informatikzentrum: EG. und Galerie: Inst. f. Robotok und Prozessinformatik Galerie: Institut f. Computergraphik 1. OG.: Inst. f

  • Betriebssysteme und Rechnerverbund 2. OG.: Inst. f. Informationssysteme Inst. f. Programmierung und Reaktive Systeme 3. OG.: Institut f. Theoretische Informatik Abteilung Entwurf integrierter Schaltungen 4. OG.: Inst. f. Medizinische Informatik 5. OG.: Inst. Software Systems Engineering 65. Inst. f.

Mühlenpfordtstraße Pockelsstraße Pockelsstraße Fallersleber-Tor-Wall Bültenweg

  • Mühlenpfordtstraße Pockelsstraße Pockelsstraße Fallersleber-Tor-Wall Bültenweg

Marketing Abt-Jerusalem-Str. 4, EG und 2

  • 4 Betriebswirtschaftslehre (Marketing) Prüfer: Prof. Dr. W. Fritz Institut für Wirtschaftswissenschaften Abteilung Betriebswirtschaftslehre Lehrveranstaltungen im Grundstudium: BWL I (Einführung in die BWL) (2+0) BWL II (Produktionswirtschaft) (2+0) BWL III (Finanzwirtschaft) (2+0) BWL IV (Marketing

Dir.: Dr.-Ing. M. Gärtner Akad. Rat: Priv.-Doz. Dr. W. Adi Hans-Sommer-Str. 66

  • Dir.: Dr.-Ing. M. Gärtner Akad. Rat: Priv.-Doz. Dr. W. Adi Hans-Sommer-Str. 66