Der Aldosteron-Renin-Quotient bei sekundärer Hypertonie

Der primäre Hyperaldosteronismus (PHA)—Leitsymptome: Hypertonie und hypokaliämische Alkalose—wurde 1954 erstmals von J. Conn beschrieben. In seiner klassischen Ausprägung ist der PHA selten. Die Prävalenz liegt bei unter 0,5% aller Hypertoniker. Neuere Untersuchungen zeigen, dass eine normokaliämische Variante des PHA wesentlich häufiger ist (Prävalenz bis… CONTINUE READING