• Corpus ID: 193722782

De Sepulcro Laurentii Vallae quid veri habeat: Tracing the Tomb Monument of Lorenzo Valla in St. John Lateran, Rome

@inproceedings{Jong2014DeSL,
  title={De Sepulcro Laurentii Vallae quid veri habeat: Tracing the Tomb Monument of Lorenzo Valla in St. John Lateran, Rome},
  author={Johannes de Jong},
  year={2014}
}
Zusammenfassung: In diesem Artikel wird die Geschichte des Grabmals von Lorenzo Valla (ca. 1407–1457) nachgezeichnet: Der Sarkophag und die Skulptur des liegenden Mannes in der Cappella del Crocifi sso der Kirche San Giovanni in Laterano (Rom) werden im Allgemeinen als das Grabmal Vallas angesehen. Begrundet wird dies vor allem mit einer uber der Wand angebrachten Inschrift , wonach das Grab Vallas um 1600 aus dem Querhaus in den Kreuzgang (chiostro) gebracht und 1825 von dort in die heutige… 
1 Citations
Far and Near: A Parallel Study between Lorenzo Valla and Li Zhi
The fifteenth-century Italian humanist Lorenzo Valla (1407–1457) and the Chinese philosopher of the Ming Dynasty (1368–1644) Li Zhi 李贄 (1527–1602) are both famous for their rebellion against the