Das Verhalten der Chondriosomen bei Kappenplasmolyse

@article{Hfler2005DasVD,
  title={Das Verhalten der Chondriosomen bei Kappenplasmolyse},
  author={Karl H{\"o}fler and Walter G. Url},
  journal={Protoplasma},
  year={2005},
  volume={49},
  pages={307-319}
}
Die Chondriosomen bleiben bei vital-reversibler Kappenplasmolyse nach Form und Grö\e unverÄndert erhalten. Sie verquellen nicht, wenn Cytoplasma und Zellkern auf ein Vielfaches ihres Ausgangsvolumens aufquellen, und sind somit in ihrem Hydratationsvermögen vom Plasma, dem sie eingebettet sind, stark verschieden. Nach systrophischer Plasmasammlung liegen die… CONTINUE READING