Das Stripping und die Konkurrenzverfahren zur chirurgischen Behandlung der Stammvarikose

Abstract

Die klassische Operation einer Stammvarikose der V. saphena magna besteht in der Krossektomie und der vollständigen oder teilweisen Entfernung des Gefäßstamms. Das Babcock-Verfahren ist für das Stadium IV sowie für die sekundäre Stammvarikose beim postthrombotischen Syndrom vorgesehen, während die partielle Resektion jeweils bis zum distalen… (More)
DOI: 10.1007/PL00010580

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.