Das Stereo-Röntgen-Bildwandler-Gerät (BV 20 S)

@inproceedings{Herrmann1977DasS,
  title={Das Stereo-R{\"o}ntgen-Bildwandler-Ger{\"a}t (BV 20 S)},
  author={Axel Herrmann and Heinz Neubauer},
  year={1977}
}
Der erste Versuch, schattengebende intraokulare Metallfremdkorper unter stereoskopischer Rontgenkontrolle zu entfernen, wurde wohl 1959 von Ratjen unternommen. An ein serienmasiges Gerat der Firma Siemens wurde ein zweiter Strahlengang angebaut. Schreck u. Wollensak (1960) vervollkommneten diese Anordnung.