CGH-Befunde bei neuroendokrinen Tumoren der Lunge

Die WHO-Klassifikation der Lungentumoren von 1999 verlangt bei den neuroendokrinen (NE-) Tumoren eine differenzierte Subtypisierung allein basierend auf lichtmikroskopischen Befunden. Typische und atypische Karzinoidtumoren werden von großzelligen und kleinzelligen neuroendokrinen Karzinomen unterschieden. Zur Klärung der zytogenetischen Verwandtschaft… (More)