Botulinumtoxin in der MKG-Chirurgie

Abstract

Hintergrund. Der Kiefer- und Gesichtsbereich ist durch eine sehr differenzierte Dynamik der dort vorhandenen Muskulatur gekennzeichnet. Dies zeigt sich in der hohen zerebral-kortikalen Repräsentanz der mastikatorischen und mimischen Muskulatur. Erworbene oder angeborene Über- oder Unteraktivitäten dieser Muskulatur führen zu ästhetischen und/oder… (More)
DOI: 10.1007/s10006-002-0390-7

Topics

  • Presentations referencing similar topics