Blutzuckerschwankungen? Gift für das Herz!

Abstract

Stress wird von der Weltgesundheits­ organisation (WHO) auch als wichtigs­ tes Gesundheitsrisiko des 21. Jahrhun­ derts eingestuft. Vollkommen zu Recht: „Stress greift den Menschen immer auf allen Ebenen an“, warnt Dr. Martin Straube aus Bremen. Schlafstörungen, Herz­Kreislauf­Er­ krankungen, Immunschwäche, Dys­ phorie, Verhaltensveränderungen und Einschränkung der mentalen Leis­ tungsfähigkeit sind nur einige der vie­ len physischen und psychischen Folgen.

DOI: 10.1007/s11298-012-5034-0

Cite this paper

@article{berlastung2012BlutzuckerschwankungenGF, title={Blutzuckerschwankungen? Gift f{\"{u}r das Herz!}, author={Chronische {\"{U}berlastung and Birgit Frohn}, journal={CME}, year={2012}, volume={9}, pages={62-62} }