Blutgruppen bei Bantu-Populationen aus Angola zugleich ein Beitrag zur Berechnung der Vaterschafts-wahrscheinlichkeit bei Gutachten mit Negern als Eventualvätern

Abstract

Über 900 Eingeborene aus Angola, die vorwiegend zu den Großgruppen der Ambundo (Jinga, Ngola), Ovimbundo (Bieno) und Luanda-Tchokwe (Tchokwe) gehören, wurden auf folgende Blutgruppen-Systeme bzw.-Merkmale untersucht: A, B; M, N, Mg, S, Su, s; C, Cw, c, D, E, e, rhi; K, Jsa, Jsb; Jka, Jkb; Lea, Leb; Gc und SEPh sowie 100 bis 150 Personen auf das Duffy-, das… (More)
DOI: 10.1007/BF01631043

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.