Bindung und geschlechtsspezifische Entwicklung

Abstract

Nach der Bindungstheorie von Bowlby entwickelt jeder Mensch im 1. Lebensjahr Bindungen an dauerhafte Pflegepersonen, die phylogenetisch dem Schutz und Überleben von Jungen und Art dienen. Während die Bindung als affektives Band zwischen Säugling und Bezugsperson als umweltstabil gilt, wird die Organisation dieser Bindung als umweltlabil angesehen, da sie… (More)
DOI: 10.1007/s00112-003-0703-4

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.

Slides referencing similar topics