Bericht des AK Requirements Engineering für eingebettete Systeme (REES)

Abstract

Motivation. Eingebettete Software wird zunehmend zum Innovationstreiber in Branchen wie der Produktionsund Automatisierungstechnik, der Automobiltechnik, oder der Luftund Raumfahrttechnik. Mit der Verbreitung von softwareintensiven technischen Systemen – über 80% aller 32-Bit-Prozessoren werden ausserhalb klassischer IT-Systeme eingesetzt – wird die Erstellung von eingebetteter Software zu einem wesentlichen Anwendungsbereich der Informatik. Stärker als in klassischen informatischen Gebieten (z.B. betriebliche Informationssysteme) weist das Requirements Engineering für eingebettete Systeme spezifische Einschränkungen und Randbedingungen auf:

Cite this paper

@article{Schtz2008BerichtDA, title={Bericht des AK Requirements Engineering f{\"{u}r eingebettete Systeme (REES)}, author={Bernhard Sch{\"a}tz}, journal={Softwaretechnik-Trends}, year={2008}, volume={28} }