Beobachtungen über Veränderung der Eigenschaften des Buchenholzes durch Einlagern in Wasser

Abstract

a) Die Untersuchung der physikalischen Eigenschaften des Buchenholzes ergab, in Bestätigung früherer Festellungen, daß durch 2- bis 8 mouatiges Wässern die Hygroskopizität, die Schwindung quer zur Faser und die Druckfestigkeit parallel zur Faser um ein geringes Maß herabgemindert wird. Ob die Längsschwindung nach längerer Wasserlagerung ebenfalls verkleinert oder sogar vergrößert wird und ob die Wirkung des Wässerns durch nachträgliches Darren abgeschwächt wird, bedarf weiterer Klärung.

DOI: 10.1007/BF02617696

Cite this paper

@article{MayerWegelin2007BeobachtungenV, title={Beobachtungen {\"{u}ber Ver{\"a}nderung der Eigenschaften des Buchenholzes durch Einlagern in Wasser}, author={Hans Mayer-Wegelin and Herbert Zycha}, journal={Holz als Roh- und Werkstoff}, year={2007}, volume={7}, pages={3-7} }