Beitrag zur Kenntnis der Moosflora Tirols

@article{Litschauer1903BeitragZK,
  title={Beitrag zur Kenntnis der Moosflora Tirols},
  author={Victor Litschauer and Robert Freih v. Benz},
  journal={{\"O}sterreichische botanische Zeitschrift},
  year={1903},
  volume={53},
  pages={370-376}
}
Anemone alba (Rchb.) Kern. In den Schladminger Tauern allgemein verbreitet. Am Hoch-Golling, in allen Kaaren des Steinriesenthals, am Placken und Waldhorn. Ob die Pflanze der 5stlichen Centralalpen mit der Anemone alba der Sudeten und des Harzes thats~chlich v011standig identiseh sei, will ich weiteren Untersuchungen vorbehalten lassen; Thatsache ist aber, dass sie yon der Anemone alpina der nSrdliehen Kalkalpen ausgesprochen verschieden ist. Anemone nemorosa L. An Waldr~ndern bei Selzthal h…