Beitrag zur Diagnose der Subakuten und Chronischen Gastritis mit Erhaltener Sekretion

Abstract

chronischer Gastr i t is vorkommen, sind einerseits nicht io Min. II 20 obligatorisch, so dab ihr Feh len die IZrankheit n icht aus20 Min. li 20 s ghlieBt, anderersei ts k o m m e n sic auch bei anderen Magen30 Min. 20 k rankhe i ten vor. Selbst die ve rmehr t e Schleimbildullg, 45 Min. 20 welche man frfiher als t t a u p t k r i t e r i u m be t rach te t hat , kalln i Std. I 20 nach den neueren ]3eobachtullgen vo l l kommen fehlen, l x/aStd, lO

DOI: 10.1007/BF01748733

Cite this paper

@article{Vndorfy2005BeitragZD, title={Beitrag zur Diagnose der Subakuten und Chronischen Gastritis mit Erhaltener Sekretion}, author={Dr. Josef V{\'a}ndorfy}, journal={Klinische Wochenschrift}, year={2005}, volume={5}, pages={361-362} }