Beiträge zur Kenntnis der Pathophysiologie der katatonen Erregung

@article{Gjessing2005BeitrgeZK,
  title={Beitr{\"a}ge zur Kenntnis der Pathophysiologie der katatonen Erregung},
  author={Rolv Gjessing},
  journal={Archiv f{\"u}r Psychiatrie und Nervenkrankheiten},
  year={2005},
  volume={104},
  pages={355-416}
}
Zur Fragestellung. Ziel vorliegender Untersuchnng ]st die Pathophysiologie der periodischen katatonischen Erregung. Wie in unserer ersten Mitre]lung fiber die Pathophysio]ogie des katatonen Stupors 1, haben wir uns aueh diesmal auf t in einzelnes Syndrom, und zwar die ka~atone Erregung, beschr~nkt. Aueh diesmal haben wir es als richtig empfunden, das Problem nicht mittels Stiehproben in einem groBen Material gleichsam statistisch anzugreifen, sondern die kinetisehe Registrierung in ]anger Zeit… CONTINUE READING

From This Paper

Figures, tables, results, connections, and topics extracted from this paper.
0 Extracted Citations
0 Extracted References
Similar Papers

Similar Papers

Loading similar papers…