Befall einer Tabakpartie mitDermestes vulpinus F. (Speckkäfer.)

Abstract

Vorl~hffig handelt es sich darum~ ob und welehe Mal~regeln ergriffen werden sollen, den Bestand als solchen zu erhalten. Wenn als% bei richtiger Auswahl und Zahl der Probest~imm% die in der aufzustellenden Bereehnung dem Baum nach dem FraB als Rest verbleibende Nadelmenge zu seiner Erhaltung geniigt, wird man Ma~regeln zu ergreifen nicht nStig haben, und… (More)
DOI: 10.1007/BF02336224

Topics

Cite this paper

@article{Deckert2006BefallET, title={Befall einer Tabakpartie mitDermestes vulpinus F. (Speckk{\"a}fer.)}, author={Dr. phil. W. Deckert}, journal={Anzeiger f{\"{u}r Sch{\"a}dlingskunde}, year={2006}, volume={2}, pages={8-9} }