Becken einer Multipara mit einer Neubildung auf dessen Vorderwand

Abstract

Die Literatur weist wenig F~lle auf, wo Neubildungen, und dana meist nur auf der h i n t e r e n Beckenwand sich befanden. Der Fall, der sieh mir zur Beobaohtung bot, ist dadurch beachtenswerth, dass eine enorme Geschwulst sich auf der v o r d e r e n Beckenwand bei einer Multipara befand. Die Neubildung verzSgerte die Geburt, die frilher immer normal abgelaufen, dieses Mal sehr betrachtlieh dureh ihre GrSsse.

DOI: 10.1007/BF01927679

Cite this paper

@article{Makeyew2005BeckenEM, title={Becken einer Multipara mit einer Neubildung auf dessen Vorderwand}, author={Professor A. Makeyew}, journal={Archiv f{\"{u}r Gyn{\"a}kologie}, year={2005}, volume={18}, pages={175-177} }