Bau und Funktion der Seitenlinie des Streipenhechtlings (Aplocheilus lineatus Cuv. u. Val.)

@article{Schwartz2004BauUF,
  title={Bau und Funktion der Seitenlinie des Streipenhechtlings (Aplocheilus lineatus Cuv. u. Val.)},
  author={Dr. Erich Schwartz},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r vergleichende Physiologie},
  year={2004},
  volume={50},
  pages={55-87}
}
1. Aplocheilus lineatus ist in der Lage Oberflächenwellen wahrzunehmen und zur Ortung seiner Beute zu verwenden. 2. Die Oberflächenwellen werden mit Hilfe des spezialisierten Kopfseitenliniensystems wahrgenommen. Die eigentliche Rumpfseitenlinie ist zurückgebildet. 3. Die in Dreiergruppen angeordneten, ausschließlich freien Einzelorgane von ovaler Gestalt weisen mit ihrer Längsachse in verschiedene Richtungen. 4. Die Seitenorgane des Streifenhechtlings besitzen eine fahnenartige Cupula. 5. Das… CONTINUE READING
9 Extracted Citations
0 Extracted References
Similar Papers

Citing Papers

Publications influenced by this paper.
Showing 1-9 of 9 extracted citations

Similar Papers

Loading similar papers…