Ausbildungs(in)adäquanz als Mediator von Bildungserträgen – Unterwertige Beschäftigung und soziale Ungleichheit: Ein Forschungsüberblick

@inproceedings{Kracke2018AusbildungsinadquanzAM,
  title={Ausbildungs(in)ad{\"a}quanz als Mediator von Bildungsertr{\"a}gen – Unterwertige Besch{\"a}ftigung und soziale Ungleichheit: Ein Forschungs{\"u}berblick},
  author={Nancy Kracke},
  year={2018}
}
Abstract Ausbildungsinadaquate oder auch unterwertige Beschaftigung liegt vor, wenn die im Ausbildungssystem erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen die Anforderungen der ausgeubten Beschaftigung am Arbeitsmarkt ubersteigen. Demzufolge konnen Bildungsinvestitionen nicht angemessen verwertet und in angemessene Bildungsertrage umgewandelt werden. Das Risiko, nicht entsprechend seiner erworbenen Fahigkeiten und Kompetenzen beschaftigt zu sein, variiert jedoch mit verschiedenen Einflussfaktoren… CONTINUE READING