Aufzucht, Farbwechsel und Regeneration der Gottesanbeterinnen (Mantidae)

@article{Przibram2005AufzuchtFU,
  title={Aufzucht, Farbwechsel und Regeneration der Gottesanbeterinnen (Mantidae)},
  author={Hans Przibram},
  journal={Archiv f{\"u}r Entwicklungsmechanik der Organismen},
  year={2005},
  volume={28},
  pages={561-628}
}
  • H. Przibram
  • Published 1 November 1909
  • Biology
  • Archiv für Entwicklungsmechanik der Organismen
13 Citations
Fangbeine als Regenerate
  • Hans Przibram
  • Biology
    Archiv für Entwicklungsmechanik der Organismen
  • 2007
TLDR
Nach diesen Ergebnissen muß jeder Zusammenhang zwischen Regenerationsfähigkeit and Verlustwahrscheinlichkeit f for die Arthropodenbeine bestritten werden.
Tierische Regeneration als Wachstumsbeschleunigung
  • H. Przibram
  • Biology
    Archiv für Entwicklungsmechanik der Organismen
  • 2007
TLDR
Inhaltsiibersicht der Regenerationskurven verschiedener Tier'arten: Zusammenfassung der Ergebnisse, nachschrift (Kritik an J. Kt~i~eneck~s Regenerationsarbeit) anders.
Die Farbmodifikationen der Stabheuschrecke Dixippus morosus Br. et Redt
Zusammenfassung1. Die bleibenden Farbunterschiede verwandelterDixippus morosus beruhen nicht wie der physiologische Farbwechsel dieser Stabheuschrecken auf der Wanderung histologischer Elemente
Die Hymenopteren als Studienobjekt azygoter Vererbungserscheinungen
Diskontinuität des Wachstums als eine Ursache diskontinuierlicher Variation bei Forficula
  • Hans Pezibram
  • Biology, Medicine
    Wilhelm Roux' Archiv für Entwicklungsmechanik der Organismen
  • 2005
Ein Versuch, das Verhältnis zwischen modal verschiedenen Reizen in Zahlen auszudrücken
  • J. Szymanski
  • Art
    Pflüger's Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere
  • 2005
Zusammenfassung1.Diejenigen Reize, welche die Bewegungsrichtung beeinflussen können als Vektoren (tropische Reize), jene, welche die Bewegungsgeschwindigkeit ändern, ohne die Bewegungsrichtung zu
Keine Größenzunahme der frischgeschlüpften Sphodromantis mit dem Alter der Mutter
TLDR
Künstliche Veränderung der Brütedauer durch Zucht bei verschiedenen Temperaturen soll in der Weiterführung der Versuche über diesen Punkt Aufklärung verschaffen.
Temperaturquotienten für Lebenserscheinungen der Sphodromantis bioculata Burm
  • H. Przibram
  • Biology
    Archiv für Entwicklungsmechanik der Organismen
  • 2005
TLDR
Init der gegenwiirtigen Publikation bloB die konkreten Zahlen meiner eigenen Versuehe mitgeteilt, welehe sieh auf die Entwieklungsgeschwindigkeit der Eier uild der einzelnen Hautungsstadien yon Sphodromantis bioculata Burm.
Untersuchungen über die Funktionen des Zentralnervensystems bei Insekten
  • J. Matula
  • Biology
    Pflüger's Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere
  • 2005
Wachstumsmessungen an Sphodromantis bioculata Burm
TLDR
Theoretically, der ganzen Wachstumskurve demS-förmigen Typus chemischer autokatakinetischer Reaktionen entspricht, folgen die biologischen Stadien einer geometrischen Progression, deren Exponent der Zweiteilung der Zellen entsprechend 2 ist.
...
1
2
...

References

SHOWING 1-4 OF 4 REFERENCES
Aufzucht, Farbwechsel und Regeneration einer ägyptischen Gottesanbeterin (Sphodromantis bioculata Burm.)
  • H. Przibram
  • Art
    Archiv für Entwicklungsmechanik der Organismen
  • 2005
Zusammenfassung1)Sphodromantis bioculata Burm. kommt in grünen und braunen Exemplaren an ein und derselben Lokalität vor.2)Die Anzahl der Häutungen ist bei verschiedenen Exemplaren verschieden; die
Aufzucht, Farbwechsel und Regeneration unsrer europäischen Gottesanbeterin (Mantis religiosa L.)
  • H. Przibram
  • Art
    Archiv für Entwicklungsmechanik der Organismen
  • 2005
Zusammenfassung1)Mantis religiosa L., welche in der Natur meist in grünen und braunen, selten in gelben Stücken gefangen wird, ergab in der Gefangenschaft durchwegs braun ausschlüpfende Larven und