Arbeiten am Tumorascites der Maus

Abstract

Bei den als ,,Ascitestumoren" oder ,,Tumorascites" bekanntgewordenen Neubildungen handelt es sich nicht um solides Geschwulstgewebe, sondern ]ediglich um eine ascitesartige Ausscheidung in die BauchhShle der M/~use, die reich an verschiedenen Zellformen ist. Dieser Ascites kann sowohl intraperitoneal wie auch subcutan generationsweise auf Mimsen weitergeziiehtet werden. Nach subcutaner Injektion des Ascites entstehen dann wieder die fibliehen Tumoren. Die verschiedenen Zelltypen, die in solchem Ascites vorgefunden werden, sind u. a. besonders eingehend yon Seeger hinsiehtlieh ihrer Morphologie und ihres Stoffwechsels untersucht worden. Es kSnnen 4 Zelltypen unterschieden werden. In den mit Giemsa gef~trbten Ausstrichpr~paraten sowie bei der vitalf/~rberisehen Untersuchung liil]t sich eine weitgehende morphologisehe Ubereinstimmung festste]len. I m GiemsaPr~parat findet man vereinzelte Zellen, die einen blauviolett gef~rbten Kern ohne KernkSrperehen und Gin gleichm~6ig blau granuliertes Plasma besitzen. Diese Zellen diirften den yon Seeger beschriebenen Zellen des Typus I entsprechen, die sich vitMfitrberisch wie normale Exsudatzellen verhalten. Hierfiir sprieht auch die basophile F/~rbung, denn ffir diese Zellen wurde ein p~ yon etwa 5,0--6,8 (Seeger) ermittelt. Weitere Ze]len mit einem oder mehreren Nucleoli in violetten bis stark rotvioletten Kernen und hell lichtbrechenden Granula im Plasmaleib kSnnen als solche vom Typus I I angesprochen werden. Die in allen Schattierungen angedeutete eosinophile F~rbung weist auf die bereits bekannte Verschiebung des pg in diesen Zellen hin. Als Zellen vom Typus I I I kSnnen die Vakuolenzellen gelten. Ihr Plasma zeigt ~bergi~nge yon blau bis rot, die Kerne sind durehweg rot, die KernkSrperchen dunkelrot. Auch fiir jene kleinen Zellen, die nur einen schmalen Plasmasaum, aber stark rotleuchtende Kerne besitzen, diirfte die eosinophile F~rbung in Verbindung mit ihren sonstigen morphologisehen Merkmalen eine

DOI: 10.1007/BF01621592

Cite this paper

@article{Haagen2005ArbeitenAT, title={Arbeiten am Tumorascites der Maus}, author={Eugen Haagen and Bastian Kr{\"{u}ckeberg}, journal={Zeitschrift f{\"{u}r Krebsforschung}, year={2005}, volume={47}, pages={394-412} }