Anästhesie bei geriatrischen Patienten Die Bedeutung physiologischer Variablen für die kognitive Leistungsfähigkeit geriatrischer Patienten nach Regional- oder Allgemeinanästhesie

@article{Dahn1999AnsthesieBG,
  title={An{\"a}sthesie bei geriatrischen Patienten Die Bedeutung physiologischer Variablen f{\"u}r die kognitive Leistungsf{\"a}higkeit geriatrischer Patienten nach Regional- oder Allgemeinan{\"a}sthesie},
  author={Judith E Dahn and Mary Lou Oster and Andreas Moeltner and Claudia W{\"o}hrle and A. R{\"a}tzer-Frey and Klaus van Ackern and Rupert H{\"o}lzl and Wolfgang Segiet},
  journal={Der Anaesthesist},
  year={1999},
  volume={48},
  pages={379-386}
}
Fragestellung: Ziel unserer Untersuchung war es, mögliche kognitive Funktionsdefizite geriatrischer Patienten nach Allgemein- und rückenmarknaher Regionalanästhesie mit Parametern des Gasaustauschs (Sauerstoffpartialdruck paO2, Sauerstoffsättigung SatO2) und der Hämodynamik (arterieller systolischer und mittlerer Blutdruck RRs und MAP) in Beziehung zu setzen. Methodik: 30 Patienten (70 Jahre, ASA II), die sich der elektiven Implantation einer Hüft-Totalendoprothese unterzogen, wurden… CONTINUE READING