Aminosäuren und Peptide im Urin

Abstract

Nach Umsetzung mit 2,4-Dinitrofluorbenzol konnten im menschlichen Urin 18 wasserlösliche Dinitrophenyl-Verbindungen dünnschichtchromatographisch nachgewiesen werden; davon stimmen fünf in ihrem dünnschichtchromatographischen Verhalten mit authentischen Dinitrophenyl-Aminosäuren überein. Using thin-layer chromatography 18 water soluble DNP-derivatives were… (More)
DOI: 10.1007/BF01746488

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.

Slides referencing similar topics