Alter Gehirndurchschuß mit mesenchymaler Vernarbung des Schußkanals und Spätmeningitis

Abstract

Es wird eine Sektionsbeobachtung von tödlicher Meningitis nach einem 4 Jahre zurückliegenden Suicidversuch mit scheinbar völlig ausgeheiltem Gehirndurchschuß beschrieben. Die makroskopische und mikroskopische Untersuchung ergaben eine außergewöhnlich starke mesenchymale Vernarbung des intracerebralen Schußkanals. Die Bedeutung der Beobachtung liegt darin… (More)
DOI: 10.1007/BF01813983

Cite this paper

@article{Mller2005AlterGM, title={Alter Gehirndurchschu\ss mit mesenchymaler Vernarbung des Schu\sskanals und Sp{\"a}tmeningitis}, author={Dozent Dr. Walter M{\"{u}ller}, journal={Archiv f{\"{u}r Psychiatrie und Nervenkrankheiten}, year={2005}, volume={111}, pages={209-212} }