Aktueller Stand der Immunologie in der Orthopädie

Abstract

Die immunologische Grundlagenforschung hat in den letzten Jahren den Kenntnisstand bezüglich der Pathogenese zahlreicher Erkrankungen wesentlich erweitern können. Kritikern zum trotz konnten bereits viele neue Therapieoptionen untersucht und angewendet werden, so z.B. in der Therapie mittels Immunmodulation spezifischer Mediatoren, die bei bestimmten pathologischen Prozessen produziert werden. Zahlreiche experimentelle In-vitro- und In-vivo- Untersuchungen gehen einer klinischen Anwendung von Immunmodulation voraus. Im Rahmen orthopädischer Erkrankungen wurden diese Therapieformen neben anderen bei der rheumatoiden Arthritis, der Arthrose sowie der Knochenheilung untersucht. Auch in der Tumorimmunologie sind erste klinische Erfolge erreicht worden. Der genauere Kenntnisstand über die spezifischen immunologischen Vorgänge bei Entzündungsreaktionen lassen auf weitere Anwendungsmöglichkeiten wie z.B. bei der aseptischen Prothesenlockerung hoffen. In dieser Arbeit soll ein Überblick über die bisherigen experimentellen und klinischen Ergebnisse in Pathogenese und Therapie mittels Immunmodulation orthopädischer Erkrankungen sowie ein Ausblick über mögliche zukünftige Behandlungsstrategien gegeben werden. Within the last years, basic science in immunology has been able to extensively increase the knowledge about the pathogenesis of many diseases. Although much hesitation persists, it has been possible to develop new immunomodulatory strategies which have proven their efficiency and safety in a number of clinical studies. Prior to that, a large number of in vitro and in vivo investigations have established a knowledge base for the development of drugs used in clinical settings. In orthopedic diseases, these immunomodulatory strategies are directed mainly towards the treatment of rheumatoid arthritis and osteoarthritis. Furthermore, immunotherapeutic approaches to bone and soft tissue tumor/metastasis has been improved and we expect first clinical results soon. Moreover, improvement of our understanding of the pathogenesis of inflammation occurring in various diseases, such as aseptic loosening of endoprostheses might help identify a whole field of orthopedic problems as a target for immunomodulatory therapies. In this review, recent developments and applications of immunomodulation in orthopedics will be discussed and a view into the future of such therapies will be given.

DOI: 10.1007/s00132-002-0420-z

Cite this paper

@article{Veihelmann2003AktuellerSD, title={Aktueller Stand der Immunologie in der Orthop{\"a}die}, author={Priv.-Doz. Dr. A. Veihelmann}, journal={Der Orthop{\"a}de}, year={2003}, volume={32}, pages={736-743} }