Aktuelle Bildnachverarbeitung der aortalen CTA und MRA

@article{TenggKobligk2007AktuelleBD,
  title={Aktuelle Bildnachverarbeitung der aortalen CTA und MRA},
  author={Dr. H. von Tengg-Kobligk and Tim Frederik Weber and Fabian Rengier and Dittmar B{\"o}ckler and Hardy Schumacher and H.-U. Kauczor},
  journal={Der Radiologe},
  year={2007},
  volume={47},
  pages={1003-1011}
}
Die multiplanare Reformatierung (MPR) der Bilddaten aortaler CTA und MRA ist die wichtigste Rekonstruktionsmethode im Hinblick auf eine differenzierte Therapieentscheidung und die präoperative Therapieplanung sowie die Beschreibung postoperativer Komplikationen. Die gekrümmte MPR wird semiautomatisch bzw. vollständig automatisch als Centerline im Gefäßlumen… CONTINUE READING