Akrale pseudolymphomatöse Angiokeratome der Kindheit (APACHE)

Abstract

Die „akralen pseudolymphomatösen Angiokeratome der Kindheit“ sind unter dem Akronym APACHE seit 1988 als Entität bekannt und stellen vermutlich Pseudolymphome posttraumatischer Genese dar. Wir beschreiben erstmals im deutschen Sprachraum eine Patientin mit APACHE nach einer Schürfverletzung am Fuß. Klinisch imponierten rot-livide Papeln, die histologisch… (More)
DOI: 10.1007/s00105-004-0784-6

Topics

Cite this paper

@article{Gansz2004AkralePA, title={Akrale pseudolymphomat{\"{o}se Angiokeratome der Kindheit (APACHE)}, author={Barbara Gansz and Sonja St{\"a}nder and Prof. Dr. K. Metze}, journal={Der Hautarzt}, year={2004}, volume={56}, pages={270-272} }