über Permeabilitätserhöhung für Essigsäure bei Narkose

@article{Herwerden2005berPF,
  title={{\"u}ber Permeabilit{\"a}tserh{\"o}hung f{\"u}r Essigs{\"a}ure bei Narkose},
  author={M. A. van Herwerden},
  journal={Protoplasma},
  year={2005},
  volume={17},
  pages={359-375}
}
Zur Prüfung der Permeabilität für Essigsäure wird das umkehrbar Sichtbarwerden der Epithelzellkerne im Schwanz der lebenden Larve vonRana temporaria undesculenta benutzt. Es lä\t sich mittels dieser Methode nachweisen: Die Durchlässigkeit der Plasmagrenzschicht für Essigsäure hat in der narkotisierten Larve zugenommen. Es handelt sich hier um eine leichte… CONTINUE READING