Überraschungsei: Höherer Satz für viele Fachärzte möglich

  • Published 2016 in Uro-News

Abstract

E s lässt sich nicht übersehen, ob und wann die Fachärzte aus den Fesseln der Regelleistungsvolumen befreit werden. In der Koalitionsvereinbarung hat Schwarz-Gelb den Ärzten zugesagt, die Honorarreform kritisch zu überprüfen und den erforderlichen Kurskorrekturen zu unterziehen. Ziel ist ein einfaches, verständliches Vergütungssystem, das die Leistungen adäquat abbildet. Nach Lage der Dinge muss davon ausgegangen werden, dass die Fachärzte zumindest bis Mitte 2010 mit den Restriktionen der Regelleistungsvolumen (über-)leben müssen.

DOI: 10.1007/BF03369301

Cite this paper

@article{2016berraschungseiHS, title={{\"{U}berraschungsei: H{\"{o}herer Satz f{\"{u}r viele Fach{\"a}rzte m{\"{o}glich}, author={}, journal={Uro-News}, year={2016}, volume={13}, pages={10-10} }