Über zusammengesetzte, durchsichtige Photokathoden

@article{Grlich1936berZD,
  title={{\"U}ber zusammengesetzte, durchsichtige Photokathoden},
  author={Paul Robert G{\"o}rlich},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physik},
  year={1936},
  volume={101},
  pages={335-342}
}
  • P. Görlich
  • Published 1 May 1936
  • Physics
  • Zeitschrift für Physik
ZusammenfassungEs wird gezeigt, daß durchsichtige Cs-Legierungsschichten — im Gegensatz zu durchsichtigen Trägermetallschichten — ein langwelliges Maximum besitzen und daß dieses Maximum durch geeignete Sensibilisierungsmaßnahmen verschoben werden kann. 
Die optische Absorption, die photoelektrische und thermische Emission und die Temperaturabhängigkeit der Leitfähigkeit von Caesium-Wismut-Schichten verschiedener Zusammensetzung
Es wird uber optische, elektrische und photoelektrische Messungen an Caesium-Wismut-Schichten verschiedener Zusammensetzung berichtet. Wahrend fur die energetische Lage der optischen Absorptionskante
Die Energiewandlung Licht—Elektronenbewegung und deren Umkehrung
Nach den Ausfuhrungen in Kap. I. 2 b, 5a, 6a setzen im Fernsehbildgeber die raumlich und zeitlich veranderlichen Lichtstrome der einzelnen Flachenelemente durch den photoelektrischen Effekt
Absorption und Emission von Strahlung
Die verschiedenen Energiezustande eines Molekuls. Jedes Molekul kann in verschiedenen Energiezustanden existieren. Es kann Energie aufnehmen bzw. abgeben, wobei sich die Ladungsverteilung der
Sekundärelektronenemission von Antimon‐Rubidium‐Schichten
Es werden statische Messungen der Sekundarelektronenemission an polykristallinen Antimon-Rubidium-Aufdampfschichten von verschiedener stochiometrischer Zusammensetzung durchgefuhrt. Die
ABALONETM Photosensors for the IceCube experiment
Photoelectrical Properties of Alkali Antimonides
Photoemission, photoconduction and optical absorption of sodium, potassium, rubidium and cesium antimonides were studied at several stages in the course of preparation. In the former three, supply of
Scanning electron diffraction studies on caesium antimonide photocathodes during formation
This paper presents what are thought to be the first truly in situ electron diffraction results obtained from semitransparent alkali antimonide photocathodes during processing. A scanning electron
Sekundärelektronenemission von Antimon-Caesium- und Wismut-Caesium-Schichten verschiedener Zusammensetzung
Measurements of the yield. Its temperature dependence, and the energy distribution of secondary electrons in Sb- Cs and Bi-Cs layers of various compositions were made. In addition to the already
Electron Scattering and the Photoemission from Cesium Antimonide
Photoelectron energy distributions for cesium antimonide Cs3Sb change radically in character when hν exceeds 4 ev. This is attributed to scattering of excited electrons by valence electrons—a process
Enhancement of photoemission from caesium antimonide by oxygen
The photoemission from caesium antimonide is ordinarily enhanced by introducing oxygen, at low pressure, as a final stage in manufacture of the cathode. The present measurements show that the
...
...