Über lockerstellen und ihre spaltungsgeschwindigkeit in hydrolytisch abgebauten ramiecellulosen

@inproceedings{Husemann1947berLU,
  title={{\"U}ber lockerstellen und ihre spaltungsgeschwindigkeit in hydrolytisch abgebauten ramiecellulosen},
  author={Von E. Husemann},
  year={1947}
}
Durch systematische Untersuchung der Kettenlangenverteilung in polymerhomologen Reihen von hydrolytisch abgebauten nativen und merzerisierten Ramiecellulosen, durch quantitative Fraktionierungen und vergleichende osmotische und viscosimetrische Messungen wird nachgewiesen, das bei Polymerisationsgraden zwischen 400 und 500 eine erhebliche Vereinheitlichung der Substanz erfolgt. ahnlich wie bei der Baumwollcellulose2 wird aus dieser Tatsache auf das Vorhandensein periodisch im Abstand von etwa… CONTINUE READING