Über feinere Moelektrische Reaktionen der „optischen” Hirnrinde und zur Trage ihrer Zuordnung zu Wahrnehmungen

Abstract

Io Job. Mi~ller hat in seinen grundlegenden sinnesphysiologischen Untersuchungen bewu~t eine physiologische Behandlung der ]gsychologie angebahnt. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte hat sich die Mehrzahl der Psychologen immer mehr yon der Physiologie entfernt. Ffir viele psychologische Schulen der Gegenwart gibt es kaum mehr Beziehungen zur Physiologie. Wohl… (More)
DOI: 10.1007/BF01968745

Cite this paper

@article{Kornmller2005berFM, title={{\"U}ber feinere Moelektrische Reaktionen der „optischen” Hirnrinde und zur Trage ihrer Zuordnung zu Wahrnehmungen}, author={A. E. Kornm{\"u}ller}, journal={Archiv f{\"u}r Psychiatrie und Nervenkrankheiten}, year={2005}, volume={107}, pages={93-105} }