Über eine neue Art sehr schneller β-Strahlen

@article{SkobelzynberEN,
  title={{\"U}ber eine neue Art sehr schneller $\beta$-Strahlen},
  author={D. Skobelzyn},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physik},
  volume={54},
  pages={686-702}
}
  • D. Skobelzyn
  • Published 1 September 1929
  • Physics
  • Zeitschrift für Physik
ZusammenfassungEtwa 600 stereoskopische, unter der Wirkung eines gleichförmigen magnetischen Feldes gewonnene Wilsonaufnahmen haben 32 außerhalb der Wilsonkammer entstandeneβ-Strahlenbahnen zum Vorschein gebracht, welche von dem magnetischen Felde nicht merklich gekrümmt waren und welchen in der Mehrzahl der Fälle eine Energie größer als 15000 kV zuzuschreiben ist. Der ungefähr berechnete Ionisationseffekt dieser Strahlen beträgt etwa 1J; die Winkelverteilung zeigt, daß die Richtungen mit gr… 

Physik im Freiballon: Forschungen zur Höhenstrahlung und zur Physik der Atmosphäre am Physikalischen Institut der Universität Halle in den Jahren 1910–1937

Die Periode der Entdeckung der kosmischen Strahlung, an der Werner Kolhorster (1887–1946) wesentlichen Anteil hatte, und die spatere Erforschung ihrer Eigenschaften im Jahrzehnt zwischen 1928 und

Die spezifische Ionisation der Höhenstrahlung

Die Theorie des vertikalen Zahlrohreffekts der Hohenstrahlung von Tuwim enthalt eine KonstanteN 0, die ein Analogon der KonstanteJ 0 in der fur Ionisationsgefase gultigen FormelJ=J 0 VΦ (μ H) ist. Es

Die Entdeckung der Kosmischen Strahlung durch Viktor Franz Hess (1883-1964) vor 100 Jahren und ihre Bedeutung bei der Messung geringer Radioaktivitäten

Es wird die 1912 erfolgte Entdeckung der Kosmischen Strahlung durch Viktor Franz Hess, deren Vorgeschichte und die nachfolgende Entdeckung einiger Elementarteilchen als deren atmospharische

Theoretische Überlegungen zur Höhenstrahlung

Inhaltsangabe. I. Das Verhalten sehr schneller Elektronen beim Durchgang durch Materie: a) Bremsung; b) Streuung; c) Das Verteilungsgesetz der Sekundarelektronen. — II. Absorption und Streuung harter

Un metodo pbk lo studio della deviazione magnetica dei kaggi penetranti

SuntoNellèsperienza, die forma lòggetto della presente nota, viene utilizzato il campo di induzione nellìnterno di una massa di ferro magnetizzata per studiare Iìnfluenza del campo magnetico sulla

Sull’origine della radiazione penetrante corpuscolare dell’atmosfera

SuntoL’assorbimento della radiazione penetrante venne confrontato direttamente con quello della radiazione corpuscolare. Ne risultò una piccola differenza, che sembra indicare il’nascere di nuovi

Walther Bothe and Bruno Rossi: The birth and development of coincidence methods in cosmic-ray physics

With the advent of the Geiger-Muller counter in the late 1920s, the nature of cosmic rays became accessible to exper- imentation. When used single as cosmic-ray detectors, these devices did not have

Extensive air showers and ultra high-energy cosmic rays: a historical review

The discovery of extensive air showers by Rossi, Schmeiser, Bothe, Kohlhörster and Auger at the end of the 1930s, facilitated by the coincidence technique of Bothe and Rossi, led to fundamental

Development of Ultra High-Energy Cosmic Ray Research

The discovery of extensive air showers by Rossi, Schmeiser, Bothe, Kolhorster and Auger at the end of the 1930s, facilitated by the coincidence technique of Bothe and Rossi, led to fundamental