Über die physiologische Leberverfettung und deren Verhütung

Abstract

und auch im Hunger stgrkst geftillt bleiben kiinnen, so steigt der Fettgehalt der inneren Organe durch die Erni~hrung nur einigermal~en an und ist nach nicht allzulangem Hunger konstant. J So babe ich den Fettgehalt der Lebe r bei H u n d e n , die 5--8 Tage gehungert haben, auf rund 10% festgestellt, den der ~iere auf 21,8% abet aus recht weiten… (More)
DOI: 10.1007/BF01860665

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.