Über die Treffertheorie und ihre Anwendung in der Theorie der Genmutation