Über die Streuung von Strahlung durch freie Elektronen nach der neuen relativistischen Quantendynamik von Dirac

@article{KleinberDS,
  title={{\"U}ber die Streuung von Strahlung durch freie Elektronen nach der neuen relativistischen Quantendynamik von Dirac},
  author={Oskar Klein and Y. Nishina},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physik},
  volume={52},
  pages={853-868}
}
ZusammenfassungAuf Grund der neuen, von Dirac entwickelten relativistischen Quantendynamik wird die Intensität der Comptonstreustrahlung berechnet. Das Resultat zeigt Abweichungen von den entsprechenden Dirac-Gordonschen Formeln, die von der zweiten Größenordnung hinsichtlich des Verhältnisses der Energie des primären. Lichtquants zu der Ruheenergie des Elektrons sind. 
Quantentheorie des elektromagnetischen Feldes
Die Quantisierung des Strahlungsfeldes wird in diesem Kapitel auf der Grundlage der Oszillatorzerlegung und ausschlies lich unter Benutzung von Feldstarken durchgefuhrt. Der Operator desExpand
Über die Wechselwirkung der freien Elektronen mit der Strahlung nach der Diracsehen Theorie des Elektrons und nach der Quantenelektrodynamik
ZusammenfassungEs wird die Streuung der Strahlung durch Elektronen in konsequenter quantenmechanischer Weise (Diraesche Wellengleichung des Elektrons, Quantelung des elektromagnetischen Feldes undExpand
Die einfachsten speziellen Probleme der Wellenmechanik der Atome und Moleküle
Die Wellenmechanik des einfachsten Atomsystems, das aus einem positiven Kern mit der Ladung Ze und einem einzigen Elektron (mit der Ladung — e) besteht, hat eine besondere Bedeutung nicht nur ausExpand
Abschwächung der γ-Strahlung
Das Problem der Abschirmung von Rontgen- und γ-Strahlen ist schon seit langerer Zeit intensiv bearbeitet worden. Die Art ihrer Wechselwirkung mit Materie ist gut bekannt und der theoretischenExpand
The cascade emission of blazars
Die TeV Emission von weit entfernten Blazaren (Rotverschiebung z>0.1) wird durch Doppel-Photon-Paarproduktion mit dem Extragalaktischen Hintergrundlicht absorbiert. In dieser Arbeit wird zunachst dieExpand
Die allgemeinen Prinzipien der Wellenmechanik
Unbestimmtheitsprinzip und Komplementaritat 2. Die letzte entscheidende Wendung der Quantentheorie ist erfolgt durch De Broglies Entdeckung der Materiewellen 3, Heisenbergs Auffindung derExpand
Ein röntgenographischer Beweis für die „Punktstruktur“ der Elektronen
ZusammenfassungEs wird an Hand von Messungen der Compton-Streuung durch Woo (1926, 1927) und der neuerdings vonViervoll undÖgrim (1949) berechneten Atomfaktoren bewiesen, daß die aufWentzel (1927)Expand
Theoretische Überlegungen zur Höhenstrahlung
Inhaltsangabe. I. Das Verhalten sehr schneller Elektronen beim Durchgang durch Materie: a) Bremsung; b) Streuung; c) Das Verteilungsgesetz der Sekundarelektronen. — II. Absorption und Streuung harterExpand
Astrophysikalische Diskussion des COMPTONeffektes im äußeren Magnetfeld
Der Einflus eines auseren, zeitlich konstanten und homogenen Magnetfeldes auf das COMPTONspektrum, das durch die Streuung einer Photonenverteilung an einer Verteilung ultrarelativistischer ElektronenExpand
Messung der Form und Breite der Comptonlinie für die Gase Ne, O2, N2 und für die festen Stoffe Li, C und NaF†
Last man monochromatisches Rontgenlicht auf einen Streukorper fallen, so besteht das Streulicht aus einem Gemisch von in der Wellenlange unveranderter und in der Wellenlange verschobener Strahlung.Expand
...
1
2
3
4
5
...