Über die Quantentheorie der molekularen Lichtzerstreuung in festen Körpern

@article{TammberDQ,
  title={{\"U}ber die Quantentheorie der molekularen Lichtzerstreuung in festen K{\"o}rpern},
  author={Ig. Tamm},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physik},
  volume={60},
  pages={345-363}
}
ZusammenfassungEs wird die Lichtzerstreuung in festen Körpern quantenmechanisch nach der Diracschen Methode behandelt. Der Zusammenhang mit dem Heisenberg-Paulischen Quantelungsverfahren wird diskutiert. Das in erster Näherung berechnete Streuvermögen weicht von dem klassisch berechneten nur in der Temperaturabhängigkeit der Intensität der Stokesschen Streuung ab, wobei die vorhandenen Beobachtungsresultate zugunsten der Quantentheorie sprechen.