Über die Körpertemperaturen und den Wärmehaushalt von Apis mellifica

@article{Esch2004berDK,
  title={{\"U}ber die K{\"o}rpertemperaturen und den W{\"a}rmehaushalt von Apis mellifica},
  author={H. Carter Esch},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r vergleichende Physiologie},
  year={2004},
  volume={43},
  pages={305-335}
}
Die Körpertemperaturen von Bienen (Apis mellifica) wurden an Einzeltieren innerhalb und außerhalb des sozialen Verbandes mit Thermoelementen geringer Wärmekapazität (2,68·10−6 cal·grd−1) und unwesentlicher Wärmeableitung (3,5·10−7 cal·grd−1·sec−1) bestimmt. Bei der Sammeltätigkeit liegt die Thoraxtemperatur der Tänzerinnen außerhalb des Stockes durchschnittlich 10° über der Umgebung. Im Stock hat sie einen etwas höheren Betrag. Bei Erreichen einer Temperaturzone um 36° tritt eine Regulation der… CONTINUE READING
Highly Cited
This paper has 33 citations. REVIEW CITATIONS