Über die Bestimmung von Herzvektor und elektrischem Nullpunkt in der Kompensationselektrokardiographie

  • Florian Stallmann
  • Published 2005 in
    Pflüger's Archiv für die gesamte Physiologie des…

Abstract

Exspirationsluft im Verlauf einzelner Atemz/ige verfolgen. Schreibt man solehe Konzentrationskurven fortlaufend mit hoher Empfindliehkeit auf, so erkennt man, dag sich der jeweils erreichte Endwert yon einem zum andern Atemzug deutlich ~ndern kann. In der Gesamtheit stellen diese Endwerte die Konzentration der sogenannten ,,alveolaren Exspirationsluft" dar… (More)
DOI: 10.1007/BF02291007

Cite this paper

@article{Stallmann2005berDB, title={{\"U}ber die Bestimmung von Herzvektor und elektrischem Nullpunkt in der Kompensationselektrokardiographie}, author={Florian Stallmann}, journal={Pfl{\"u}ger's Archiv f{\"u}r die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere}, year={2005}, volume={268}, pages={21-21} }