Über den Mechanismus der Coffeinhyperglykämie

@article{Buchs2004berDM,
  title={{\"U}ber den Mechanismus der Coffeinhyperglyk{\"a}mie},
  author={S. Buchs},
  journal={Naunyn-Schmiedebergs Archiv f{\"u}r experimentelle Pathologie und Pharmakologie},
  year={2004},
  volume={206},
  pages={240-250}
}
An weißen Ratten wird die Hyperglykämie nach intravenöser Injektion von Coffein untersucht und festgestellt, daß sie zweiphasisch verläuft: ein erster Blutzuckergipfel tritt in der 1. Stunde, ein zweiter um die 4. Stunde herum auf. Der erste kommt nur zustande, wenn das Nebennierenmark erhalten ist. Er ist entweder emotionell, also unspezifisch, oder durch das Coffein spezifisch bedingt. Der zweite Gipfel ist an das Vorhandensein der Nebennierenrinde gebunden. Nebennierenlose Ratten sterben… CONTINUE READING
0 Extracted Citations
0 Extracted References
Similar Papers

Similar Papers

Loading similar papers…