Über den Einfluß der Zunge bei der Entstehung der Progenie

@article{Heckmann2005berDE,
  title={{\"U}ber den Einflu\ss der Zunge bei der Entstehung der Progenie},
  author={Dozentin Dr. Ursula Heckmann},
  journal={Fortschritte der Kieferorthop{\"a}die},
  year={2005},
  volume={23},
  pages={193-196}
}
Zwisehen Zunge und Gebift bestehen sehr enge Korrelationen. Denn auf der einen Seite beeinfluBt die Zunge die Entwieklung, Form und Funktion des Gebisses, was sich kliniseh und s o w e r man Tierversuehe als Naehweis heranziehen darf aueh experinentell naehweisen l~ftt, w~hrend anderseits aber aueh die Zahnstellang in nieht geringem MaBe auf die Zunge und ihre 3[otilit~tt einwirkt. Diese Wechselbeziehungen sind bei vorhandenen Zahnstellungsanonalien yon ganz besonderer Becteutung und nfissen… CONTINUE READING