Über das finnische Abortgesetz und die diesbezüglichen Auffassungen finnischer Mütter

Abstract

Nach dem finnischen Abortgesetz genügt die soziale Indikation für eine legale Schwangerschaftsunterbrechung nicht, und der artifizielle Abort kann auch nicht als Mittel zur Geburtenplanung verwendet werden. Dagegen ist er erlaubt bei Schwängerung vor dem 16.Lebensjahr. Im Gegensatz dazu ergab ein Interview an 100 Frauen, die im Alter unter 17 Jahren geboren… (More)
DOI: 10.1007/BF02431802

Topics

Cite this paper

@article{Katila2006berDF, title={{\"{U}ber das finnische Abortgesetz und die diesbez{\"{u}glichen Auffassungen finnischer M{\"{u}tter}, author={Dr. med. O. Katila}, journal={Zeitschrift f{\"{u}r Pr{\"a}ventivmedizin}, year={2006}, volume={8}, pages={206-210} }